Events im Oktober

Doha_Skyline_Nacht
Eid al-Adha – das islamische Opferfest – 14.-17. Oktober

Neben dem Fastenbrechen zum Ende des Ramadan ist das Opferfest das wichtigste Fest für Muslime.
An ihm wird dem Propheten Ibrahim (Abraham) gedacht, dessen Gläubigkeit von Allah auf eine harte Probe gestellt wurde. Er sollte seinen Sohn Ismael Allah opfern. Als Allah die Bereitschaft Ibrahims sah, gebot er ihm Einhalt. Darauf hin opferten Abraham und sein Sohn voll Dankbarkeit im Kreise von Freunden und Bedürftigen einen Widder.
Bis heute begehen die Muslime auf der ganzen Welt das Opferfest, das zeitlich auf dem Höhepunkt des Haddsch, der Pilgerfahrt nach Mekka, begangen wird. Es beginnt am Zehnten des islamischen Monats Dhu I-hiddscha und dauert vier Tage. Nach dem islamischen Mondkalender wird die Sichtung des Mondes in Saudi-Arabien als Beginn des Festes bestimmt. Daher verschiebt sich das Datum des Festes jährlich rückwärts um meist elf Tage.
Zum Opferfest tragen die Muslime neue, schöne Kleidung, besuchen morgens die Moschee, anschließend den Friedhof, um ihren Angehörigen zu gedenken und opfern, wenn es ihnen möglich ist, ein Schaf, eine Ziege, ein Kamel oder ein Rind. Das Fleisch wird bei gegenseitigen Besuchen an Familie, Freunde und Bedürftige verteilt und der Tag wird mit einem großen Festmahl begangen.

alessandrosafina-1_klein
Alessandro Safina live in Doha – 8. Oktober, Qatar National Convention Center

Der italienische Pop-Opern-Sänger hat mit seiner unglaublichen Stimme schon Millionen auf der ganzen Welt begeistert, hat mit Größen wie Elton John, José Carreras und Sarah Brightman gesungen und ist auch schon vor der Queen aufgetreten. Mit großem Orchester wird er Perlen aus Oper, Pop und Musical mit seiner einzigartigen Stimme – leider an nur einem Abend – neu interpretieren.

WISE Summit 2013 – 29.-31. Oktober, Qatar National Convention Center WISE_2012_-_Qatar_National_Convention_Centre_klein

1200 Persönlichkeiten aus über 100 Nationen werden sich zum vierten Mal in Doha treffen, um über das Thema „Bildung fürs Leben“ zu debattieren, sich auszutauschen und zu networken.
2009 wurde der Bildungsgipfel von der Qatar Foundation unter der Schirmherrschaft Ihrer Hoheit Sheikha Moza bint Nasser ins Leben gerufen und ist heute ein weltweites lebendiges Netzwerk weit über den jährlichen Gipfel hinaus. Denn hier wird nicht nur geredet, sondern es werden auch ganz konkrete Projekte ins Leben gerufen wie der WISE Preis für Bildung, der Wettbewerb für neue Erfindungen mit der jährlichen Verleihung der WISE Awards, die WISE Lernbücher und Onlineplattform.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *